Indoor-Cycling

Indoor-Cycling ist ein Gruppentrainingsprogramm, das auf stationären Rädern durchgeführt wird. Erfunden wurde das Konzept in den 80er Jahren vom Radsportprofi Jonathan Goldberg („Johnny G.“), der es Spinning ® nannte. Jeder Teilnehmer erfährt vom ersten Kurs an, dass Indoor-Cycling leicht zu erlernen und kurzweilig ist. Durch die individuelle Belastungsintensität der Räder, können Einsteiger bis hin zum Profi im gleichen Kurs teilnehmen. Indoor-Cycling hat keinen Wettkampfcharakter und es gibt keine Tempovergleiche.

Indoor-Cycling